Termine zwischen verschiedenen Outlook Kalendern kopieren oder verschieben

Freitag, 12. Februar 2010, 11:29 by Stefan Dörhöfer Kommentar hinterlassen »

Arbeitet man mit mehreren Outlook Kalendern stößt man schon einmal auf die Frage wie man Termine aus einem Kalender in einen anderen kopieren kann. Meistens tritt dieses Problem auf, wenn in Outlook mehrere PST-Dateien vorhanden sind, von denen jede einen Kalender enthält. Wird nun eine PST-Datei geschlossen werden natürlich auch die Kalendereinträge nicht mehr angezeigt. In diesem Fall sollten zunächst die Termine in den Kalender einer anderen PST-Datei kopiert werden.

Einzelne Termine in einen anderen Kalender übernehmen

Eigentlich ist es gar kein Problem einen Termin von einem Kalender in einen anderen zu kopieren oder zu verschieben. Es genügt beide Kalender in Outlook anzuzeigen und den gewünschten Termin im einen Kalender zu markieren. Der Termin kann nun genau wie jedes andere Windowselemente (Ordner, Dateien, E-Mails, etc.) kopiert oder ausgeschnitten und im Zielkalender eingefügt werden. Hierbei werden einfach die bekannten Tastenkombinationen Strg+C (kopieren), Strg+X (ausschneiden) und Strg+V (einfügen) verwendet. Alternativ können die Befehle zum Kopieren/Ausschneiden und Einfügen natürlich auch aus dem Menü ausgewählt werden.

Das Ganze ist also solange kein Problem, wie nur einzelne Termine kopiert oder verschoben werden sollen. Aber wie geht man bei Serienterminen vor oder wenn alle Termine in einen neuen Kalender übernommen werden sollen? Hier müsste jeder einzelne Termin ausgewählt werden und dies ist bei einem gut gefüllten Kalender oder Serienterminen ohne Enddatum natürlich unmöglich.

Kopieren und Verschieben von mehren Terminen oder Serienterminen

Die normale Kalenderansicht in Outlook mit der Übersicht über Tage, Wochen oder Monate bietet keine Möglichkeit auf einfachen Weg große Mengen von Terminen oder alle Einzeltermine einer Terminserie zu erfassen. Der Trick besteht daher einfach darin eine Ansicht zu verwenden in der alle Termine erfasst werden können.

Wählt man über das Outlook-Menü „Ansicht\Aktuelle Ansicht\Alle Termine“ aus werden die Termine sehr viel kompakter aufgelistet als in der normalen Kalenderansicht. Viel wichtiger ist jedoch, dass in dieser Ansicht der Befehlt „Alles markieren“ verwendet werden kann. Dieser kann entweder aus dem Menü „Bearbeiten“ ausgewählt oder über die Tastenkombination Strg+A aufgerufen werden. Im Ergebnis werden alle Termine des Kalenders ausgewählt und können nun schnell und einfach kopiert oder verschoben werden.

Advertisement

8 comments

  1. nibbs sagt:

    Funktioniert perfekt! Vielen Dank für den Tipp. 🙂

  2. Neuer Leser sagt:

    Interessanter ist die Frage, wie man einen neuen Termin gleichzeitig für mehrere Kalender bereitstellen kann OHNE Kopieren zu müssen, z.B. den Zahnarzttermin im dienstl und im privaten Kalender.

  3. Wortlaut sagt:

    Toller Tipp. Kleine Ergänzung für das Kopieren-Verschieben mehrere Termine:
    im aktuellen Outlook 2010 heißt die notwenige Menüfolge
    Ansicht/Ansicht ändern/ Liste

    Diese Liste lässt sich dann wie beschrieben bearbeiten
    Die Ansicht ist übrigens auch gut, um Termien zu löschen, zu drucken etc.

  4. gebi sagt:

    Funzt einwandfrei, merci!

  5. Heinz sagt:

    Danke, nach dieser Hilfe habe ich lange gesucht

  6. katy sagt:

    Danke!

  7. Christian sagt:

    Unter Outlook 2011 für Mac findet man auch die einzige Kopier-/Verschiebe-Möglichkeit unter Ansicht -> Liste, jedoch gibt es keine Möglichkeit, hier die Zusatzauswahl Tag, Monat, Jahr usw. damit ebenfalls auszuhebeln. Ein Trick hilft hier weiter: Suchen nach Terminen und zwar einfach nach der eigenen Mailadresse suchen sollte alle Termine zum Vorschein bringen.

  8. DocSnyder sagt:

    Vielen Dank! Hat mir sehr geholfen.